Auf den Spuren der Ziegelbäcker in Grumme, Vöde und Bochum, Stadt und Land

 „Beim Wachsen Bochums zur Großstadt arbeiteten Saisonarbeiter aus der Provinz Lippe, dem Eichsfeld und Belgien in den Bochumer Ziegeleien. … Nach fünfjähriger For­schungsarbeit kann ich nun die Frage beantworten: „Woher kamen die vielen Ziegeleiarbeiter?“

Mit diesen Sätzen beginnt der Artikel von Heinz-Günter Spichartz über die Geschichte der Ziegelbäcker in Bochum, besonders in Grumme. Der Autor ist Mitglied der Geschichtsgruppe Grumme und hat diesen Text schon 2011 in den Bochumer Zeitpunkten Nr. 26  veröffentlicht.

 

Diesen Artikel man kann hier herunterladen.

Spichartz, Heinz-Günter, Auf den Spuren der Ziegelbäcker in Grumme, Vöde und Bochum, Stadt und Land in: Bochumer Zeitpunkte Nr. 26 2011 S.3ff

Ziegeleien in der Großen Voede 1906 (rote Ovale)

Bild 1 von 1


© Stadt Bochum, 1823-2020, dl-de/by-2-0